Sind Sie neugierig – wollen Sie wissen, wie Wildkräuter schmecken und was wir damit herstellen? Einige Wildkräuter enthalten ebenso wichtige Nährstoffe, wie sie im Obst und Gemüse zu finden sind. Sie schmecken auch auf einer Pizza oder im Salat lecker. Die Wildkräuter wachsen bei uns im Garten und am Wegesrand. Wichtig ist es, die Wildkräuter vor dem Verzehr immer erst zu waschen, besonders die vom Wegesrand.

Wir bieten zu jeder Jahreszeit andere Kräutervariationen an:

  • Im Frühjahr: Löwenzahngelee, Brennnessel-Löwenzahn-Giersch Suppe, Holunderblütensirup
  • Im Sommer: Wildkräutersalz, Löwenzahnlikör, Suppe mit Minze
  • Im Herbst: Fliederbeersaft, Fruchtaufstrich Birne mit Eberesche
  • Im Winter: Ebereschenlikör, Pfefferminzlikör, Fliederbeer-Apfel Marmelade

Die Natur wird auch an anderer Stelle in unser Angebot integriert. Gruppen ab zehn Personen können bei uns eine einstündige Wildkräuter-Wanderung buchen. Bei der Wildkräuterwanderung durch die Scheeßeler Feldmarkt möchten wir dazu anregen, mit offenen Augen durch die Natur zu gehen.

Viele der hiesigen Wildkräuter sind in veredelter Version im Hofladen erhältlich: Löwenzahngelee oder Holunderblütensirup im Frühjahr, Fruchtaufstriche mit Erdbeer-Minze oder Apfel-Giersch im Sommer, später dann Fliederbeersaft oder Ebereschenlikör.

Ein besonderes Highlight ist unser Frühstück mit Leckereien aus Wildkräutern, das wir von Juni bis September für unsere Gäste „zaubern“. An jedem 2. Sonntag im Monat ab 10:30 Uhr für einen Kostenbeitrag in Höhe von 14,50 Euro pro Person (Kinder auf Anfrage) laden wir Sie ein, am Wildkräuter-Frühstück als Buffet teilzunehmen.

Bitte beachten Sie, dass eine Anmeldung erforderlich ist. Auf Wunsch ist das Wildkräuterfrühstück für geschlossene Gruppen (ab 6 Personen, bis max. 25 Personen) auch an einem anderen Termin möglich ist.

Rezepte

Kräutermixgetränk

Zutaten:

  • 1Liter Buttermilch
  • 100gr Himbeeren
  • Je 1 Handvoll Löwenzahn,
  • Giersch, Brennnessel
  • 1EL Zucker

Anleitung:

Die Kräuter waschen und trocken tupfen, Buttermilch, Kräuter, Zucker und Himbeeren in einen Topf geben und mit dem Pürierstab pürieren

Brennnessel-Giersch-Löwenzahnsuppe

Zutaten:

  • 1 Handvoll Brennnessel
  • 1 Handvoll Gierschblätter
  • ½ Handvoll Löwenzahnblätter
  • Etwas Liebstöckel
  • 3EL ÖL
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Zwiebel
  • 2EL Mehl
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Gemüsebrühwürfel
  • Salz, Pfeffer
  • ½ Becher Sahne

Anleitung:

  1. Brennnessel, Giersch, Löwenzahn und Liebstöckel waschen und klein schneiden
  2. Die Zwiebel pellen und in Würfel schneiden, den Knoblauch pellen und klein schneiden
  3. Öl im Topf erhitzen und den Knoblauch und die Zwiebel darin glasig dünsten
  4. Mehl dazugeben und verrühren
  5. Wasser, Brühwürfel und Wildkräuter zufügen und zum Kochen bringen, 10 Min. kochen lassen und dann pürieren
  6. Mit den Gewürzen abschmecken
  7. Die Sahne einrühren und die Suppe nochmal kurz erhitzen